Einladung zum Monatstreffen am 06.02.20 im Fanheim

Liebe Freunde und Mitglieder,

Wir treffen uns nun wieder an den ersten Donnerstagen im Monat. So ist es nun am kommenden Donnerstag, 06.02.20, um 19.30 Uhr wieder so weit und das im Fanheim am Louisoder-Spielplatz hat für uns geöffnet. In der Regel sollte der Eingang an der Herzogstandstr. – südlich der Deisenhofener Str. – geöffnet sein.

Achtung: Verpflegung muss jeder selbst mitbringen, bzw. Pizzabestellungen sind möglich, Getränke zum Selbstkostenpreis sind vorhanden.

Mögliche Themen:
Bericht Metalkonzert am 18.01. in der Stadionwirtschaft
Hauptthema: Anwohnerversammlung in Giesing am 16.01. – mit den Plänen der Voranfrage
Rostocker Randale im Kiosk unter der Westkurve, sowie Wildparker an der Bergstr.
Sonstiges (Pro1860-Vorstandswahlen, etc.)

Wir freuen uns über Euer Kommen!

Der Vorstand

Pressemitteilung: 4. Giasinger Metalfest am 18.01.20

Pressemitteilung der Freunde des Sechz’ger Stadions (auch als PDF)

06.01.20

Veranstaltungshinweis
Wir rocken Giesing: 4. Giasinger Metalfest im Grünwalder Stadion!

Knapp ein Jahr nach dem letzten Rockkonzert im Grünwalder Stadion, gibt es am 18.01.20 eine Neuauflage. An dem Tag ertönen daher keine Fußball-Lieder (bzw. höchstens vereinzelt), sondern Heavy Metal und Rock im Stile der 1980er Jahre. Diese Veranstaltungsreihe gibt es schon aus dem Grunde, weil sich der Verein „Freunde des Sechz’ger Stadions“ dafür einsetzt, auch andere Veranstaltungen im Stadion zu etablieren. Neben dem Adventssingen zählt nun auch schon das jährliche Rockkonzert zur Tradition.

Die Organisatoren aus den Reihen der Stadionfreunde, Bernd Stepp und Michael Rogge, fassen zusammen, was am Samstagbend des 18.01.20 geboten sein wird: „Das Konzert geht um 19.30 Uhr los. Wir konnten die Bands Motörblock (Webseite: http://www.imotorblock.de) und Reverend Hound (http://www.reverendhound.com) gewinnen. Für die letztgenannte Band ist es eine Premiere, dagegen war Motörblock auch schon bei der ersten Auflage des Giasinger Metalfests im Jahre 2015 dabei. Das Repertoire dieser Bands besteht aus Hard und Trash Rock aus den 80er Jahren a la Iron Maiden, Judas Priest, Black Sabbath, Metallica und noch einigen mehr verschreiben haben. Da wir Tickets nur an der Abendkasse verkaufen und die Zahl der möglichen Konzertbesucher aufgrund der begrenzten Größe der Stadionwirtschaft limitiert ist, sollte man rechtzeitig vor 19.30 Uhr Uhr nach Giesing kommen. Wir öffnen die Kassen ab ca. 18.60 Uhr (19 Uhr). Der Eingang ist in der Volckmerstr. beim Gittertor zum Aufzug. Der Eintritt beträgt 10 EUR.“
Martin Scherbel, der Vorsitzende der Freunde des Sechz’ger Stadions, erklärt, warum sich gerade die Stadionwirtschaft als Konzertsaal eignet und warum die Anwohner keine Angst haben müssten: „Alle Konzerte, die wir in diesem neumodisch als „VIP-Raum“ bezeichneten Örtlichkeit zwischen Ostkurve und Haupttribüne im Sechzger Stadion organisiert haben, liefen auch ohne allzu große Lärmbelastung der Anwohner statt. Die Glasfront auf der einen Seite zum Spielfeld und die Betonwand auf der anderen Seite sorgen dafür, dass die Musik in den Räumlichkeiten bleibt, selbst bei offener Tür wird der Schall höchstens auf dem nahen Spielfeld zu hören sein und weniger in der Umgebung des Stadions. Auch die Betreiber der Stadion-Gastronomie, die Mitarbeiter der Firma Stift, war mit dem Konzert im letzten Jahr sehr zufrieden und freut sich in Zukunft weitere Veranstaltungen dieser Art mit uns durchführen zu können.“

Ein Ankündigungsplakat steht auf unserer Homepage unter
http://new.gruenwalder-stadion.com/wp-content/uploads/2019/12/nö-sleep-til-giasing_2020_Layout-1.pdf
oder unter
http://new.gruenwalder-stadion.com/wp-content/uploads/2019/12/nö-sleep-til-giasing_2020_Layout-1.jpg

zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Martin Scherbel, 1. Vorsitzender Freunde des Sechzger Stadions e.V.

Ankündigung: 4. Giasinger Metalfest am 18.01.2020

Veranstaltungshinweis
Wir rocken Giesing: 4. Giasinger Metalfest im Grünwalder Stadion!

Schon mal vorab: nach der besinnlichen und ruhigen Advents- und Weihnachtszeit, die wir mit dem gelungenen AdventsANsingen am vergangenen Samstag eingeläutet haben, gibt es im Januar mehr Lärm im Grünwalder Stadion.
Zusammen mit den Wirtsleuten der Firma Stiftl präsentieren wir wieder ein Metal-Konzert am 18.01.2020. Einlaß ist ab 18.60 Uhr, Beginn so um 19.30 Uhr. Es wird nur eine Abendkasse geben, aber keinen Vorverkauf. Wir dürfen ca. 190 Leute in die Stadionwirtschaft lassen. Der Eintritt beträgt wie im letzten Jahr 10 EUR.

Diesmal treten zwei Bands aus dem Münchner Umfeld auf: Motörblock und Reverend Hound. Das Ende ist für 23.30 Uhr geplant.

Hier das Ankündigungsplakat zum Runterladen und Weiterverteilen:
Ankündigungsplakat

Mit besten Grüßen,

Martin Scherbel, 1. Vorsitzender Freunde des Sechzger Stadions e.V.
vorstand@gruenwalder-stadion.com

Podcast mit Steffi Dilba über die Geschichte der Löwen

Sozusagen als Werbung und Teaser für unsere Stadtteilspaziergänge gibt es frisch einen umfangreichen Podcast über die Geschichte von 1860 mit unserer Tourleiterin Steffi Dilba. Das interview führte Nick Kaßner, der Inhaber des Hörfehler-Podcasts.

Podcast beim Hörfehler

Webseite vom Hörfehler – vielleicht findet ihr auch noch das ein oder andere interessante Interview über die Histrorie eines anderen Vereins

Weihnachtswünsche und einen guten Rutsch

Der Vorstand der Freunde des Sechz’zger Stadions e.V. bedankt sich bei den Mitglieder und Freunden und beim TSV 1860 für ein schönes Jahr. Wir wünschen nun ruhige Festtage zum Ausspannen und Abschalten und hofft auf ein neues spannendes Jahr 2019 mit Weichenstellung für eine Lösung der Stadionfrage in Giesing.

Weihnachtsgruß

Zum Abschluss noch eine gute Nachricht: Im Zuge des Adventssingens wurden 500 EUR an den TSV 1860 e.V. gespendet.

Neues Shopsystem online

Liebe Freunde und Unterstützer,

die Freunde des Sechzgerstadions haben heute ihren neuen Online-Shop in Betrieb genommen. In Zukunft erfolgt die Lieferung direkt vom Shopbetreiber und auch die Bezahlung wird dort abgewickelt. Somit entfällt die Nachfrage per Mail und Überweisung im Voraus.
Der Shop ist über unsere Homepage erreichbar oder direkt unter http://shop.gruenwalder-stadion.com

Viel Spass mit dem Shop

Der Webmaster

Presseschau: Bezirksausschuss stimmt Kapazitätserhöhung zu – neue Diskussion um „Hohlraum“ am Wettersteinplatz

Wie die tz berichtet (Link zum Artikel), hat nun auch der Bezirksausschuss 18 (Untergiesing-Harlaching) der Kapazitätserhöhung auf 15.000 Plätze zugestimmt. Der Erteilung der neuen Baugenehmigung sollte nun nichts mehr im Wege stehen.
Der Bezirksausschuss beantragte aber auch, dass man den berüchtigten Hohlraum im Zwischengeschoss der U-Bahnstation Wettersteinplatz doch als Tiefgarage für Anwohner erschließen sollte und somit etwas den Parkdruck zu verhindern. Da man für Ein- und Ausfahrten als Rampe wohl keinen Platz hat, überlegt man sich, einen Fahrzeuglift oder gar ein vollautomatisches Parkhaus zu installieren.
Zusätzlich sprach man sich auch aus, dass durch attraktive ÖPNV-Angebote zu den Spielen und durch Lenkungsmaßnahmen (frühzeitige und klar sichtbare Umleitungen) des übrigen Verkehrs das Stadionumfeld zu entlasten. Forderungen, die auch schon unser Verein lange vor der Rückkehr der Löwen beispielsweise für die Regionalliga-Derbies gefordert hat. Wenn hier möglicherweise dauerhaft zuschauerträchtige Spiele mit der ersten Mannschaft des TSV 1860 stattfinden, ist das sicher eine sinnvolle Maßnahme.

Aufstieg! Glückwunsch an den TSV 1860 München

Die Vorstandschaft der Freunde des Sechz’ger Stadions gratuliert dem TSV 1860 München, der Mannschaft, der Vorstandschaft von KGaA und e.V. zum Aufstieg in die 3. Liga. Lasset die Giesinger Festspiele auch in der neuen Saison weitergehen.